Lamborghini Aventador: Italo-Keil

Der Nachfolger des Murciélago hat einen neuen Zwölfzylinder-Motor mit 700 PS. Das Fahrzeug beschleunigt in 2,9 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 350 km/h.Der neue Lamborghini hat eine Fahrgastzahl, die komplett aus Kohlenstofffaser-verstärkten Kunststoffen besteht. Das Monocoques wiegt lediglich 147,5 Kilogramm. Der Aventador ist 4,78 Meter lang, inklusive Außenspiegel 2,26 Meter breit und 1,14 Meter hoch. Bei hohen Außentemperaturen und erhöhtem Kühlbedarf des Triebwerks öffnen sich über den Hinterrädern elektronisch gesteuert zusätzliche Ansaugschächte. Die optionale transparente Motorabdeckung gibt auch beim Aventador den Blick auf das Triebwerk frei, das die Kraft über ein Doppelkupplungsgetriebe an alle vier Räder überträgt.

Im Innenraum sichert eine rote Klappe auf dem breiten Mitteltunnel den Start-Knopf. Wie bei einem modernen Flugzeug werden die Instrumente auf einem TFT-LCD-Flüssigkristall-Flachbildschirm mit innovativen Anzeigekonzepten dargestellt. Ein zweiter Bildschirm gehört zum serienmäßigen Multimedia- und Navigationssystem. Die ersten Lamborghini Aventador LP 700-4 werden im Spätsommer 2011 ausgeliefert. Der Netto-Preis beträgt 255 000 Euro. (ampnet/jri)

Schreibe einen Kommentar

<- Zurück zu: Auto, Tuning und Motorsport Magazin
Home Auto Auto News Lamborghini Aventador: Italo-Keil