It's Showtime! Die Programm-Highlights der Tuningworld 2008

Die Tuning World Bodensee (1. bis 4. Mai 2008) präsentiert auch in diesem Jahr ein vielseitiges Show- und Entertainment-Programm. Musik, Tanz, Magie, Wettkampf und schnelle Autos – an allen vier Messetagen erleben die Besucher ein Rahmenprogramm, das auch abends und nachts noch auf Hochtouren läuft.Über 1000 getunte Boliden stellen sich in diesem Jahr auf der TUNING WORLD BODENSEE zur Schau. Doch damit geben sich die Organisatoren nicht zufrieden. „Wir haben für Messen dieses Kalibers ein entsprechend aufwändiges Rahmenprogramm entwickelt. Tagsüber bieten wir unseren Gästen einen echten Mehrwert für Ihren Eintritt“, erklärt Projektleiter Dirk Kreidenweiß, „und auch abends und nachts lassen wir sie nicht im Stich. Wir begleiten sie mit unseren Partys bis in den frühen Morgen.“ Ralf Selg vom Opel Club Bodensee e.V. ist ein begeisterter Konsument des Programms: „Wenn ich mir jeden Programmpunkt draußen anschauen wollte, so müsste ich fast 100 Euro für Eintrittskarten auf den Tisch legen. Ich spare hier also richtig Geld.“

Flying Steps – vierfache Breakdance Weltmeister

„Finde die Grenzen deines Körpers und überwinde sie“ lautet der Slogan der Flying Steps. Damit brachten es die sieben Künstler aus Berlin bereits zu vier WM-Titeln im Breakdance. Seit ihrem Auftritt bei der Opening Gala der Fußball WM 2006 vergeht kaum ein Tag, an dem die Flying Steps nicht bei VIVA oder MTV über den Bildschirm rotieren. (Täglich um 12.30, 14.30 und 16.30 Uhr in der Performance Area)

Europameister der Magie – Florian Zimmer

Florian Zimmer gehört zu den jüngsten und erfolgreichsten Profi-Magiern. Spätestens seit dem Sieg der Europameisterschaft der Magier wird er als internationaler Shooting-Star unter den modernen Trickkünstlern gehandelt. Der 25-jährige Ulmer hat unter anderem bereits den renommierten „Siegfried & Roy Golden Lion Award“ in Las Vegas gewonnen und gab Michael Jackson eine Privatvorstellung. (Täglich um 12.00 und 16.00 Uhr in der Performance Area)

Lowrider-Show – just the best

Jump up, jump high – Einmal mehr kommen Europas beste Lowrider an den Bodensee. Als Publikumsmagnet präsentieren sich die tanzenden Autos in einer Show, bei der die Stoßdämpfer ächzen und die Achsen knacksen. (Täglich um 11.30, 13.30 und 17.00 Uhr in der Performance Area)

Girlpower von Sistanova

Außergewöhnlich gute Stimmen, packende deutsche Texte auf gekonnt umgesetzten R’n’B-Beats: Mit ihrer Debüt-Single „Was ist los?“ sorgten die drei Girls von Sistanova für viel Beachtung bei den Fans deutschsprachiger „Urban Music“ und brachten es überdies ins Vorprogramm von Rihanna. Auf der TUNING WORLD BODENSEE präsentieren sie ihre zweite Single „Sexy Girl“. (Täglich um 14.00 Uhr in der Performance Area)

Weltmeisterlich: Carrera World Championship 2008

Über eine halbe Million Carrera-Piloten haben in zehn Ländern der Erde um die Teilnahme an der Carrera-WM 2008 gekämpft. Bei den Finalläufen im Rahmen der TUNING WORLD BODENSEE wird auf verschiedenen Rennstrecken der Beste unter ihnen ermittelt. Dem Champion winkt ein getunter Opel Manta A des Baujahrs 1973. Im Kofferraum wurde eine funktionsfähige Carrera-Bahn für heiße Rennen unterwegs eingebaut. (1. Mai, 12.00 Uhr in der Halle B2)

Gas geben auf dem Freigelände: Falken Drift-Show, Honda Racing Slalom und Xbox 360 Skid Art Meisterschaft

Auf der Tuning-Messe erleben die Besucher die Fahrzeuge auch in Aktion. Für den – im wahrsten Sinne des Wortes – nötigen Dampf hinter den Messe-Hallen sorgt der mehrfache Drift Champion Olaf Commijs und seine heiße Falken Drift Truppe. Moderiert werden die Shows von Lina van de Mars, Frontfrau von Tuning TV (DSF).

Beim Honda Racing Slalom kann jeder Führerscheininhaber mit einem 210 PS starken Honda Civic Type-R in Rennversion sein Talent im Pylonenparcours unter Beweis stellen.

Unter dem Motto „Der Asphalt ist deine Leinwand“ messen sich Motorsportfans in der Xbox 360 Skid Art Meisterschaft darin, wer mit seinen Reifen die kunstvollsten Muster auf den Asphalt zeichnet.

Coole Autos – heiße Partynächte

Die „Massive Party“ eröffnet am Donnerstag im Club Metropol die Reihe der Abend-Partys. An den Plattentellern legen Mitglieder der Band „Massive Töne“ Hip Hop-Beats auf.

Am Freitag feiert die „Radio7-Partynacht“ ihre Premiere in Halle A2. Radio 7-Moderator Matthias Ihring wird das Startzeichen zur Partynacht mit dem besten Mix und den meisten Hits geben. Unter anderem stehen Cascada („Everytime We Touch“) auf der Bühne, die derzeit als erfolgreichster deutscher Act weltweit zählen und im November 2007 mit den World Music Awards in Monte Carlo ausgezeichnet wurden.

Am Samstag findet die „Best of Ibiza-Party Vol. VI“ statt. Beim stets ausverkauften Dauerbrenner bringen angesagte DJ Crews und tanzwütige GoGo’s den Partytempel mit balearischer Musik zum Kochen. In diesem Jahr u.a. mit David Moreno (Resident DJ im Space) und Ibizaglobalradio. Tickets gibt es unter www.tictec.de oder www.ticketonline.de.

Schreibe einen Kommentar

<- Zurück zu: Auto, Tuning und Motorsport Magazin
Home Auto Auto News It's Showtime! Die Programm-Highlights der Tuningworld 2008