DTM in Brands Hatch: Mike Rockenfeller gewinnt im Audi RS 5 DTM

Im spannenden DTM-Rennen am vergangenen Wochenende gewann der Audi-Pilot Mike Rockenfeller. Zweitplatzierter wurde BMW-Titelverteidiger Bruno Spengler. Als Dritter beendete Robert Wickens im Mercedes AMG C-Coupé das Rennen.

Insgesamt verfolgten mehr als 21.000 Zuschauer den zweiten DTM-Lauf der diesjährigen Saison. Mike "Rocky" Rockenfeller konnte sich im Samstags-Qualifying nach BMW-Pilot Martin Tomczyk mit dem zweiten Platz behaupten. Tomczyk wurde aufgrund des Fahrzeuggewichts disqualifiziert und von der Pole auf Position 22 zurückgestuft. Automatisch rückte Rockenfeller auf die erste Position vor und konnte sich beste Chancen für das Rennen am Sonntag sichern.
In den 98 Runden und 189,042 Kilometern wurde viel Lack getauscht. Mercedes-Fahrer Roberto Merhi machte sich im Kampf gegen Timo Glock und Martin Tomczyk keine Freunde – mit unsportlichen Mitteln drängte er die Piloten des Titelverteidigers BMW ins Aus. Aufregende Aufholjagden machten das zweite DTM-Rennen dennoch zum motorsportlichen Thriller. Hockenheim-Gewinner und BMW-Pilot Augusto Farfus hatte Pech: Er musste das Rennen wegen eines technischen Defekts aufgeben.
Das dritte DTM-Rennen der Saison findet am 02. Juni im österreichischen Spielberg statt.
Kategorie: Audi, Auto News, DTM, Motorsport
<- Zurück zu: Auto, Tuning und Motorsport Magazin
Home Auto Automarken Audi DTM in Brands Hatch: Mike Rockenfeller gewinnt im Audi RS 5 DTM