BMW M6 (F12/F13/F06) und M5 (F10) bekommt Competition Paket

BMW gibt ambitionierten Kunden ab Juli die Möglichkeit, den BMW M5 der Baureihe F10 und BMW M6 der Varianten F12 (Cabrio), F13 (Coupé) und Gran Coupé (F06) mit dem Competition Paket aufzuwerten. Es beinhaltet neben einer Leistungssteigerung und diversen Neuprogrammierungen andere Räder und eine neue Auspuffanlage.

Das Competition Paket kann als optionale Sonderausstattung geordert werden und entlockt den V8-Biturbo-Aggregaten 15 PS Mehrleistung. Insgesamt leisten die BMW M5 Limousine sowie das M6 Coupé, M6 Cabrio und M6 Gran Coupé also 575 PS (Serie: 560 PS). Gleichzeitig erledigen die Boliden mit 4,4-Liter-Turbomotor den Sprint auf Tempo Hundert in 0,1 Sekunden schneller. Für die 200er-Marke vergehen 0,2 Sekunden weniger. An der abgeregelten Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h ändert sich dennoch nichts – das aufpreispflichtige BMW M-Drivers Package mit Geschwindigkeitsaufhebung bis zu 305 km/h ist weiterhin optional erhältlich.
Außerdem werden die Edel-Sportler mit neuen 20-Zöllern bestückt. Ein strafferes Fahrwerk, modifizierte Abstimmung beim Differential des Hinterachsgetriebes und neue Regelsysteme seitens des Fahrwerks sowie eine (beim M5) 10-Millimeter-Tieferlegung sind beim Competition Paket ebenfalls enthalten. Optisch ist weiterhin eine Sportabgasanlage mit Endrohren in der Ausführung Schwarzchrom hervorzuheben.
Insgesamt sollen die Sportmodelle der Münchner damit aggressiver und sportlicher werden. Das Paket wird zusammen mit dem Facelift der Fünfer-Reihe ab Juli erhältlich sein.
Kategorie: Auto, Auto News, BMW

Schreibe einen Kommentar

<- Zurück zu: Auto, Tuning und Motorsport Magazin
Home Auto BMW M6 (F12/F13/F06) und M5 (F10) bekommt Competition Paket