Autopfand als kurzfristige Finanzspritze gegen gähnende Leere in der Kasse

Wenn kurz vor Monatsende Kühlschrank, Spülmaschine oder Waschmaschine den Dienst quittieren, ist guter Rat manchmal teuer. Das ist gerade dann der Fall, wenn Betroffene nicht über genügend liquide Reserven in Form des berühmten Notgroschens verfügen oder das Geld anderweitig schon verplant ist. Nicht immer möchten sie Familie oder Freunde fragen, da dies auch mit einer Offenbarung verbunden ist. Als Alternative steht nun der Gang zur Bank an, aber das hängt mit einem größeren Aufwand zusammen und kostet Zeit und Mühe. Die SCHUFA-Auskunft muss beantragt werden und die Bank gewährt nach der Überprüfung der Bonität nur einen kleinen Kredit mit ungünstigen Konditionen oder lehnt das Gesuch sogar ganz ab. Jetzt ist guter Rat teuer!

Auto verkaufen als Lösung?

Der Gedanke Besitztümer zu veräußern, um die Summe anzusparen, liegt nahe. Das Auto kann hier leicht mehrere tausend Euro einbringen. Doch jedes Tunerherz schmerzt beim Gedanken an den Verkauf der jahrelang geliebten, gehegten und individuell zusammengebauten Schmuckstück. Der Vorteil ist, dass ein Liebhaber bestimmt mehr Geld zahlen würde als Otto-Normalverbraucher. Zudem verbleibt das Auto wahrscheinlich auch in ebenso liebevollen Händen wie den eigenen. Dennoch verbindet jeder Tuner ganz besondere Erinnerungen mit dem Schmuckstück auf vier Rädern.

Tipps zum Autoverkauf

Im Folgenden geben wir noch einmal ein paar zusammenfassende Tipps zum Thema Auto verkaufen.

Der Teufel steckt im Detail?

Wir raten dazu, die Merkmale des Wagens wie Modell und Baujahr sowie Laufleistung und mögliche Sonderausstattungen genau zu beschreiben. Falls es sich bei dem Auto um einen Unfallwagen handelt, schafft diese Angabe ein höheres Vertrauen bei Interessenten und ein schneller Verkauf wird wahrscheinlicher. Die Sonderausstattung sollte genauestens beschrieben werden, um die Vorstellungskraft der Interessenten anzusprechen. Im Idealfall hören diese im Geiste schon den Sound des Motors wie das Brüllen eines Löwen, den es zu bändigen gilt! Diesem Zwecke dienen auch realistische und gute Bilder. Etwaige Lackschäden und Unordnung im Auto sollten vor der Aufnahme der Bilder behoben werden. Je sauberer es aussieht, desto ansprechender sind die Bilder hinterher.

Achtung bei Anrufen aus dem Ausland

Getreu dem Motto Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste, sollten private Autoverkäufer misstrauisch werden bei Anrufen aus dem Ausland oder einer unterdrückten Telefonnummer. Verlangen die Interessenten, dass im Vorfeld die Fahrzeugpapiere ausgehändigt werden sollen, empfehlen wir, die Verkaufsgespräche abzubrechen.

Ein Kaufvertrag aufsetzen als Sicherheit für alle Beteiligten

Im Idealfall wird ein Kaufvertrag nach § 433 BGB schriftlich festgehalten. Dies dient der Absicherung von Käufer und Verkäufer. Doch auch ein mündlich geschlossener Kaufvertrag besitzt Rechtsgültigkeit. Der Vertrag darf nach Artikel 2 Abs. 1 GG frei gestaltet werden, sofern keine guten Sitten, geltendes Recht oder Gesetze verletzt werden.

Autopfand als Alternative zum Verkauf

Nicht alle können sich von dem geliebten Wagen trennen – das gilt gerade für leidenschaftliche, engagierte Tuner, die ihr ganzes Herzblut in den Wagen stecken. Wer das Geld nur kurzfristig benötigt, um einen Engpass zu überbrücken, für den ist das Autopfandhaus eine echte Alternative. Auch hier werden Modell, Baujahr sowie Sonderausstattungen herangezogen, um die endgültige Kreditsumme zu bestimmen. Das Auto dient dabei als Sicherheit für das Pfandhaus, sodass eine Überprüfung der Bonität und Kreditwürdigkeit wegfällt. Es wird bis zu 80 Prozent des Zeitwerts des Autos, maximal jedoch 50.000 Euro ausgezahlt. Die Dauer des Kredits beträgt in der Regel bis zu drei Monate, doch auch eine vorzeitige Rückzahlung der gesamten Summe ist möglich.

Getagged mit: , , ,
Kategorie: Auto, Auto News
<- Zurück zu: Auto, Tuning und Motorsport Magazin
Home Auto Autopfand als kurzfristige Finanzspritze gegen gähnende Leere in der Kasse