Über 12.500 Besucher – BMW-Syndikat Asphaltfieber 2015

Heimisches Rendezvous für 12.500 Fans der Marke BMW und MINI

Weltgrößtes BMW- und MINI-Treffen sorgt dank großer Beliebtheit für Furore in der Tuning-Szene – Fahrzeuge mit weit über 800PS waren am Start.


Vor wenigen Wochen konnte das weltgrößte BMW- und MINI-Treffen einen phänomenalen Besucherrekord verzeichnen: In seiner elften Auflage zählte das BMW-Syndikat Asphaltfieber mehr als 12.500 BMW-Fahrer und geschätzte 8.000 bis 9.000 Fahrzeuge der Marke BMW und MINI.

Die Erfolgshistorie dieser Veranstaltungsreihe knüft somit nahtlos an die Erfolge der Vorjahre an und stellt auch in diesem Jahr – mal wieder – einen neuen Besucherrekord auf. Das BMW-Syndikat Asphaltfieber festigt damit seine Position als mit Abstand weltgrößte und einzigartige Veranstaltung dieser Art.

Die weltweit größte BMW-Community in Feierlaune: Auf dem alljährlichen BMW-Syndikat Asphaltfieber haben sich wieder einmal tausende Fans der weiß-blauen Marke zusammengefunden, um nicht einfach nur ein Hobby, sondern eine Lebensphilosophie zu frönen.

asphaltfieber_2015_-_pressebilder_20150715_1693937890„Das BMW-Syndikat Asphaltfieber reiht sich unter die traditionsreichsten Automobil- und Tuning-Treffen ein. Es hat einmal mehr unter Beweis gestellt, dass es zu den wichtigsten Taktgebern der Club-Szene gehört“, erklärt Mitveranstalter und Initiator Jürgen Oehler. „Zwar haben wir aufgrund der Erfahrungen aus den vergangenen Jahren mit einem Besucheransturm gerechnet, doch der Publikumszulauf war bereits am ersten Tag der Veranstaltung derart immens, dass selbst unser Organisationsteam ihr Erstaunen nur schwerlich verbergen konnte. Dank optimaler Planung und Durchführung konnten wir den gewaltigen Einmarsch tausender Besucher im thüringischen Obermehler dennoch bewältigen und den begeisterten Besuchern und BMW-Fans ein erlebnisreiches Wochenende bereiten“, bilanziert Oehler. „Unsere Luftaufnahmen zeigen das unglaubliche Ausmaß dieses Treffens, dass das weitläufige Flugplatzgelände ausfüllt und die rund 850 Einwohner im thüringischen Obermehler zum Staunen brachte.“

asphaltfieber_2015_-_pressebilder_20150715_1561292130Neben kleineren Neuerungen, etwa der Wasserversorgung durch 14.000 Liter große Tankfahrzeuge zur Befüllung der Besucher-Pools oder dem Platzradio samt eigens eingerichteter Frequenz, wurden die insgesamt mehr als 12.500 Fans der bayerischen Automarke mit einem traditionsreichen Rahmenprogramm bei Laune gehalten. Dazu zählten auch im Jahr 2015 die aalglatte Viertelmeile, auf der PS-Freaks – samt hochpräziser Messdaten und Zeitausgabe per Smartphone-App – voll auf ihre Kosten kommen konnten. Nicht selten gingen hier BMWs mit weit über 700 und 800 PS an den Start. Nicht neu, aber weiter ausgebaut wurde auch die Händler- und Aussteller-Meile des weltgrößten BMW- und MINI-Treffens, auf der international renommierte BMW-Tuner wie G-Power, AC-Schnitzer, KW-Automotive oder ZF ihre aktuellsten und schnellsten PS-Kreationen und Produkte vorstellen und schmackhaft machen konnten. ZF stellte sogar ein BMW DTM-Fahrzeug aus.

Die zwölfte Auflage des BMW-Syndikat Asphaltfiebers findet vom 14.07.2016 bis zum 17.07.2016 statt. Schon jetzt – wenige Stunden nach dem Event – haben sich auf der Facebook-Veranstaltungsseite für das Folgejahr über 8.000 Besucher eingetragen.

Zum Facebook Event 2016: Syndikat-Asphaltfieber 2016

<- Zurück zu: Auto, Tuning und Motorsport Magazin
Home Auto Über 12.500 Besucher – BMW-Syndikat Asphaltfieber 2015