Autoankauf und Online-Bewertung

Die Bewertung von Fahrzeugen ist beim Autoverkauf immer wieder ein heißes Thema. Online-Plattformen wollen die Bewertung von Gebrauchten und den Verkauf eben dieser einfacher und komfortabler denn je machen. Doch welche Möglichkeiten gibt es, um den realistischen Verkaufspreis eines Fahrzeugs zu ermitteln und das Fahrzeug zu verkaufen?


Die Wertermittlung von Fahrzeugen ist vor allen Dingen für Laien eine nicht immer einfache Sache. Wie ist der aktuelle Marktpreis meines Autos – welche Kriterien muss ich bei der Wertermittlung und beim Autoverkauf unbedingt beachten? Wir haben einige Möglichkeiten zum Autoverkauf zusammengefasst.

Autoverwerter und Co.

Autoverwerter sind eine von vielen Möglichkeiten, sein gebrauchtes Fahrzeug gewinnbringend zu verkaufen. Doch Achtung – die umweltgerechte Entsorgung von Fahrzeugen kostet den Betrieben ordentlich Geld. Diese Kosten werden von den Betrieben bei der Preisverhandlung immer wieder gerne aufgeführt. Dennoch: Autoverwerter nutzen den Restwert des Fahrzeugs – also solche Bauteile, die beispielsweise als Einzelposten wieder verkauft werden können – in der Regel gewinnbringend. Ob sich die Autoverwertung lohnt, hängt nicht zuletzt von der Fahrzeugmarke, dem Fahrzeugmodell, den verwendbaren Bauteilen, Baujahr oder Zustand der Teile ab. Pluspunkt: Viele Verwerter erledigen Formalitäten im Rahmen der Abmeldung auf der Zulassungsstelle gleich mit. Man sollte sich informieren, ob solche Leistungen kostenlos oder mit Gebühren verbunden sind.

Auto online verkaufen

Andere Möglichkeiten, sein gebrauchtes Fahrzeug loszuwerden, bieten Online-Portale und Online-Verwerter. Neben den bekannten Gebrauchtwagenportalen kann beispielsweise der Auto Ankauf über wirkaufendeinauto.de erfolgen. Hier ist eine kostenlose Online-Bewertung des Fahrzeugs möglich. In einer Suchmaske werden Daten zur Fahrzeugmarke, zum Fahrzeugmodell sowie zur Zulassung eingegeben. Außerdem müssen Angaben zu Bauform, Modellvariante, Fahrzeugtyp sowie Kilometerstand gemacht werden. Anschließend wird ein individueller Preis ermittelt und es steht dem Verkäufer frei, ob er eine Filiale in nächster Nähe besuchen möchte. Ein einfacher Termin und Angaben zur Person reichen aus. Vor Ort wird der ermittelte Marktpreis schließlich für weitere Verhandlungen zu Rate gezogen und der Verkaufspreis vereinbart. Die Bezahlung erfolgt dann sofort und bargeldlos.

​Auto in Kleinanzeigen (Print & Online)

Kleinanzeigen sind eine tolle Möglichkeit, das eigene Auto zu verkaufen. Neben Kleinanzeigen-Webseiten und Kleinanzeigen-Portalen im Internet gibt es auch noch herkömmliche Kleinanzeigen in Zeitungen und sonstigen Printmedien. Doch Achtung: Die Reichweite einer solchen Annonce kann – je nach Zeitung oder Portal – stark variieren. Online-Portale bieten zudem eine höhere Reichweite durch bezahlte Kleinanzeigen an. Unter Umständen kann sich eine solche bezahlte Annonce lohnen, wenn sich das Portal als zuverlässig, professionell und hochwertig erwiesen hat. Erfahrungen im Internet können hier hilfreich sein.

Auto in einer Auktion versteigern

Ein Gebrauchtfahrzeug kann aber auch versteigert werden. Auktionsportale bieten die besten Möglichkeiten, ein Fahrzeug schnell und kostengünstig zu versteigern. Doch Achtung: Bei einer Versteigerung hat man kaum Kontrolle über den erzielten Verkaufspreis und Verhandlungen sind nicht möglich.

Der gute alte Gebrauchtwagenhändler

Aber auch der gute alte Gebrauchtwagenhändler kann sich unter Umständen lohnen. Klar – erfahrene Gebrauchtwagenhändler sind besonders gut im feilschen und wissen ganz genau, worauf es beim Autoverkauf und Autoankauf ankommt. Doch bekannte Händler und etablierte Unternehmen werden in der Regel faire Preise bezahlen. Ein persönliches Gespräch und eine gemeinsame Besichtigung des Fahrzeugs kann zudem bei der Preisverhandlung helfen und je nach Geschick für beide Parteien hilfreich sein.

 

Kategorie: Service
<- Zurück zu: Auto, Tuning und Motorsport Magazin
Home Service Autoankauf und Online-Bewertung