Audi R8 LMX: Mit Laserlicht für 99 Kunden

Schon im nächsten Jahr kommt die neue Generation des Audi R8 auf den Markt. Um die vergangene und äußerst erfolgreiche Generation des Supersportwagens gebührend in den Ruhestand zu schicken, bringen die Ingolstädter noch eine limitierte Variante mit – den Audi R8 LMX.

Beim Audi R8 LMX 2014 ist alles noch ein bisschen besser geworden. Er ist schneller, stärker und kommt sogar mit dem innovativen Laserlicht daher. Das 5,2 Liter große V10-Triebwerk leistet nunmehr satte 570 PS und bringt ein maximales Drehmoment von 540 Newtonmetern bei 6.500 Umdrehungen pro Minute auf die Kurbelwelle. Mit diesen Fakten sprintet die limitierte Sportwagenvariante in nur 3,4 Sekunden auf Tempo Hundert. Bei 320 km/h ist die Beschleunigungsorgie beendet. Im Schnitt gönnt sich der R8 LMX 12,9 Liter je 100 Kilometer, wobei es in der Realität wohl auch ein wenig mehr sein dürfte.

Audi R8 LMX

Carbon-Keramik und gewaltige Räder

Der R8 LMX bringt alle technischen Schmankerl mit, die die Audi-Jungs irgendwann einmal in petto gehabt haben. Dazu gehört auch die Siebengang-S-tronic in Kombination mit den altbewährten permanenten Allradantrieb. Außerdem sind 19 Zoll große Aluräder samt Carbon-Keramik-Bremsscheiben an Bord, die in Kombination mit den 235er- und 305er-Pneus ausreichend Fahrdynamik und Reserven versprechen.

Optisch hebt sich der R8 LMX durch die Lackierung in „Arablau Kristalleffekt“ und einem gewaltigen Heckspoiler auf. Letzterer ist feststehend und sorgt bei entsprechenden Geschwindigkeiten für optimale Aerodynamik. Carbon findet sich auch an der Frontspoilerlippe, den seitlichen Flics, der Motorraumabdeckung, dem Außenspiegelgehäuse, den Sideblades oder dem Heckdiffusor wieder. Für optisch ansprechenden Kontrast sorgen titangrau lackierter Singeframe-Grill und Gitter an Front und Heck.

Audi R8 LMX

Laserlicht und prestigeträchtiges Interieur

Abgesehen vom Laserlicht, das von Audi auch beim 24-Stundenrennen von Le Mans im R18 e-tron eingesetzt wird, glänzt die Sonderedition durch eine in vielerlei Hinsicht komfortable Innenausstattung. So lässt es sich in klappbaren Schalensitzen samt Feinnappa-Leder sowie sepangblauer Rautensteppung standesgemäß wohlfühlen und diverse Carbon-Einlagen in matter Optik vermitteln Motorsport-Atmosphäre.

Die letzte Sonderedition des Audi R8 kann schon jetzt vorbestellt werden und kostet 210.000 Euro. Im Sommer will Audi die insgesamt 99 verfügbaren Exemplare an die ambitionierten Kunden ausliefern – Fahrfreude dürfte wohl garantiert sein.

Getagged mit: , ,
Kategorie: Audi, Auto, Auto News
<- Zurück zu: Auto, Tuning und Motorsport Magazin
Home Auto Automarken Audi Audi R8 LMX: Mit Laserlicht für 99 Kunden