1. Int. Opel Tagestreffen der Opel Freunde Katzwang

133 Fahrzeuge kamen Ende Juni zum 1. Internationalen Opel Treffen in Katzwang. Doch neben jeder Menge spektakulärer Blitze war auch noch viel mehr geboten.Man sollte sich die Anreise zu Treffen in der Prärie genauer anschauen. B466 auf der Höhe bei „Dürrenmungenau“ ist angesagt. Klar doch, das Dorf in die Navi eingegeben und der Navi gefolgt. Mutterseelenallein stehe ich mitten in Dürrendingsbums auf der Suche nach einem Hinweisschild. Plötzlich fällt eine Horde Opels ein und scheucht alle Katzen von der Straße. „Wo ist das Treffen?“ „Irgendwo hier in der Gegend“, antworte ich. Die Opels donnern raus aus dem Dorf und fliegen kurze Zeit später wieder rein in das Dorf. Besorgte Großmütter verstecken ihre Enkeltöchter im Keller. Hausbesitzer beginnen, Fenster und Türen mit Brettern zu vernageln. Es ist Opeltreffen in Dürrenmungenau.

Auch einem einheimischen BMW Fahrer fällt der Trubel auf. „Ihr müsst vor auf die B466, fahrt mir hinterher!“ Ein Konvoi aus über einem halben Duzend Opels folgt dem roten E39 bis zum Ziel. Der Veranstalter hätte wohl besser B466 ungefähr 4 km vor Wassermungenau Richtung Schwabach angegeben. Die Gaudi war`s trotzdem wert.

Freilich ist die Ansage „International“ beim ersten Treffen der Opel Freunde Katzwang lediglich ein Hinweis, dass Opels eventuell aus Österreich, Tschechien oder der Schweiz anreisen könnten. Trotzdem zähle ich das Treffen als „International“, weil Opels aus AM-I Land dabei sind :-)) Exakt 133 angemeldete Fahrzeuge treffen sich auf der Wiese neben der Bundesstraße, aus meiner Sicht mit überdurchschnittlich guten Fahrzeugen. Vor Jahren hätte ich aus diesem Treffen theoretisch eine komplette Ausgabe der Opel Club & Trend fotografieren können. Das ex-Opel Magazin wurde von 1997 bis 2006 in Schwabach produziert, nur wenige Kilometer von Dürrenm777ungenau entfernt. Man glaubt es kaum: Auch bei diesem Treffen werde ich gefragt, warum die OC&T so urplötzlich verschwunden ist.

Und sonst: Verpflegungsstand in Eigenregie mit erhöhten Aussichtsplätzen auf die Fahrzeuge. Je sieben Pokale für Front und Heck. Weiteste Anreise (aus Stuttgart), Ältestes Fahrzeug (74er Blitz), Jüngstes Fahrzeug (Vectra B – soweit ich mich erinnern kann). Größter Club: Opel Freunde Schopfloch. (www.tuningcars.de/mk)

Kategorie: Auto News, Events, Opel, Tuning

Schreibe einen Kommentar

<- Zurück zu: Auto, Tuning und Motorsport Magazin
Home Auto Auto News 1. Int. Opel Tagestreffen der Opel Freunde Katzwang